Organisation

Dem König steht eine Gruppe von Mitarbeitern zur Seite, die das „Haus des Königs“ bilden. Sie unterstützen ihn in allen Aspekten bei der Ausübung seines Amtes als Staatsoberhaupt.

Die übrigen Angehörigen der königlichen Familie werden für die Ämter die sie im Namen des Königs ausüben ebenfalls von Mitarbeitern umgeben. Diese Mitarbeiter sind in den verschiedenen Häusern und Dienste integriert: das Haus Seiner Majestät König Albert, die Dienste von Prinzessin Astrid und die Dienste von Prinz Laurent.

Ein Beratschlagunsgremium, unter Vorsitz des Generalsekretärs vom Haus des Königs, arbeitet die allgemeine Politik des Palastes aus, macht Vorschläge zum mittel- und kurzfristigen Programm und fördert den Dialog, die Kommunikation und Koordination mit den Häusern und Diensten der Angehörigen der königlichen Familie. Dieses Gremium tagt ein paar Mal in der Woche entweder nur mit den Beratern des Königs und der Königin oder weitschweifiger zusammen mit den Beratern der übrigen Angehörigen der königlichen Familie.

Der König übernimmt montags den Vorsitz dieses Gremiums worin der Generalsekretär, der Kabinettschef, der Direktor Medien und Kommunikation, der Chef des Militärhauses, der Protokollchef, der Intendant der Zivilliste des Königs und der Sekretär der Königin zusammentreten.

Das Haus Seiner Majestät der König umfasst fünf Einheiten:

Der Sicherheitsdienst des königlichen Palastes gehört ebenfalls dem Haus des Königs an.

Der König arbeitet täglich mit seinen Mitarbeitern.